Hase im Schmorfond

#1 von Biggi , 05.09.2011 05:32

Hase im Schmorfond

Zutaten :(6 Personen)

1 Wildhase (küchenfertig, ca. 1,2 kg, mit Herz und Leber)
1 Möhre
2 Zwiebeln
1 Selleriestange
2 Knoblauchzehen
1 Zweig Rosmarin
3 Zweige Thymian
3 Salbeiblätter
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
4 Pfefferkörner
Salz, Pfeffer (Mühle)
750 ml kräftiger Rotwein
Mehl
2 EL Olivenöl
40 g Butter
1 TL Maisstärke

Zubereitung :

Den Hasen kalt , trockentupfen und in -8 Teile zerlegen, Herz und Leber im Ganzen belassen.
Die Möhre, 1 Zwiebel und Sellerie schälen oder abziehen, waschen und und grob schneiden.
Den Knoblauch abziehen und halbieren.
Die Kräuter waschen und trockenschütteln.
Das Gemüse, die Kräuter, Gewürze und den Rotwein in einer Schüssel mischen und die Hasenteile hineinlegen.
edeckt, für mindestens 2 Tage kalt marinieren lassen.
Das Hasenfleisch und die Innereien aus der Marinade nehmen und trockentupfen.
Die zweite Zwiebel abziehen und würfeln.
Die Hasenteile salzen, pfeffern und in Mehl wenden.
In einem Topf (Bräter) Öl und Butter erhitzen und die Hasenteile mit den Innereien darin braun anbraten.
Die Zwiebeln hinzufügen und ebenfalls goldbraun angehen lassen.
Die Marinade angießen und aufkochen lassen.
Das Fleisch, halb zugedeckt, bei mittlerer Hitze, etwa 2 ½ Std. garen.
Dabei sollte die Sauce etwas eindicken.
Die Hasenteile aus dem Bratenfond nehmen, den Fond mit den Innereien durch ein Sieb passieren und dabei die Innereien mit durchpressen.
Falls die Sauce zu dünn ist, mit etwas Maisstärke binden

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen