Wirsingschaumsuppe mit gebratenem Zander und Limonenzwiebeln

#1 von Biggi , 05.09.2011 09:10

Wirsingschaumsuppe mit gebratenem Zander und Limonenzwiebeln


Zutaten :
(4 Personen)


½ Kopf junger Wirsing
2 EL Butterschmalz
ml Weißwein
400 ml Gemüsebrühe
400 ml Sahne
4 Scheiben Frühstücksspeck
½ Zanderfilet (geschuppt, ohne Gräten)
1 Knoblauchzehe
1 EL Mehl
Meersalz, Pfeffer
1 Messerspitze Zimtpulver
2 TL Butter
1 große Zwiebel
1 Limone

Zubereitung :

Den Backofen auf 160° Umluft vorheizen.
Den Wirsing und in feine Streifen schneiden.
In einem Topf, mit 1 EL Butterschmalz, anschwitzen und mit dem Weißwein ablöschen. Das Ganze mit der Brühe auffüllen und 10 min köcheln lassen.
Danach die Sahne zugeben und weitere 3 min köcheln lassen.
Anschließend mit einem Pürierstab fein aufmixen und durch ein Sieb passieren.
Den Wirsing aus dem Sieb aufbewahren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und erneut aufkochen lassen.
Kurz vor dem Servieren nochmals mit dem Pürierstab aufmixen.
Den Zander würzen, auf der Hautseite mehlieren und in einer Pfanne, mit 1 EL Butterschmalz, ca. 8 min, bei mittlerer Hitze, langsam kroß braten.
Anschließend auf die Fleischseite wenden und den Knoblauch, Zimt, 1 TL Butter und eine Limonenscheibe zugeben.
Alles fertig garen.
Den Speck im heißen Ofen, aus einem Backblech, ca. 12 min rösten.
Die Zwiebeln abziehen und in lange Streifen schneiden.
Die Limone abreiben und den Saft auspressen.
Die Zwiebelstreifen kurz in dem Wasser blanchieren und mit dem Limonenabrieb, -saft, Salz und der restlichen Butter anschwenken.
Zum Schluß den pürierten Wirsing in die Mitte tiefer Teller geben und den Fisch darauf setzen.
Die aufgeschäumte Suppe angießen und mit dem Speck dekorieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen