Zur Brettchenweberei

#1 von Biggi , 07.09.2011 13:59

Zuerst muß man sich die Brettchen anfertigen.
Man nimmt feste dünne Pappe, schneidet jedes im Geviert 7-8 cm groß, rundet die Ecken etwas ab und schlägt an den Ecken, 5 mm vom Rand entfernt, kreisrunde Löcher nach der Abbildung durch.

Abbildung folgt noch

Die Anzahl der Brettchen hängt von der Breite einer Borte ab.
Dann schneidet man gleichlange Fäden, fädelt davon durch jedes Loch einen faden und knotet beiderseitig die Fadenenden zusammen.

Einfach gemusterte Borten arbeitet man mit vierfädigen Schnüren über viereckige, reichere Muster mit sechs- oder achtfädigen Schnüren über sechs- und achteckigen Brettchen.
Die beiden letztgenannten Brettchen müssen etwas größer sein, da sonst die Seiten zu kurze Drehungen ausführen würden.

Nach dem Einziehen der Fäden werden die Brettchen flach umgelegt.
Das Umlegen kann nach rechts----siehe Zeichnung A---oder links---siehe Zeichnung B geschehen.
Hält man bei einem nach rechts umgelegten vierlöchrigen Brettchen die Fäden straff und macht eine Vierteldrehung nach rechts (die obenliegenden Brettchenecken müssen nach rechts gleiten), so verkreuzen sich die aus den Löchern rechts oben und links unten kommenden Fäden rechts und links vom Bretchen (siehe obere zeichnung).
Führt man nun ständig die gleichen Drehungen aus, so erhält man zu beiden Seiten des Brettchens Schnüre, und zwar wird die schnur links vom Brettchen links eingedreht und die schnur rechts vom Brettchen rechts eingedreht. Dreht man das gleiche Brettchen fortlaufend nach links, so drehen sich die schnüre entgegengesetzt.
Bei der darunterstehenden Zeichnung (nach links gelsgtem Brettchen) ist ebenfalls mit Rechtsdrehung begonnen. bei den sechs- oder achtlöchrigen Brettchen ist die Schnurdrehung die gleiche, nur verkreuzen sich die Fäden den Löchern entsprechend nach einer sechstel- oder Achteldrehung.
Die Rechtsdrehung geht stets in Richtung des Uhrzeigers.


es geht gleichweiter...muss erst die Bilder noch fertig machen

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen