Schnurstäbchenstich

#1 von Biggi , 07.09.2011 14:37

Dieser Stich ist dem Stopfstich sehr ähnlich und kann fast für jede netzlochgröße verwendet werden.
Wie die unter Abbildung8noch nicht gescannt) zeigt, werden die Fäden über eine erforderliche Anzahl Netzlöcher gespannt und rückgehend umwickelt,
wobei die Fäden des Netzes mitgefaßt werden und wodurch die einzelnen Schnürchen festen Halt bekommen.
Man achte daruf, daß das Umwickeln stets nach einer Richtung ausgeführt wird und immer eine gleiche Anzahl Stäbchen in jedem Loch liegen.
Dieser Stich wird gern in Verbindung mit anderen Spitzenstichen gearbeitet.
An der Kante ist er ohne solche Stiche verwendet.


Quelle:
"Filet"
aus dem Verlag für die Frau
Handarbeitstechnik Band 4

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen