Stillen

#1 von Biggi , 08.09.2011 07:41

Stillen

Stillen schafft emotionale Nähe und versorgt das Baby optimal mit Nährstoffen.
Direkt nach der Geburt sorgen Hormone dafür, dass die Muttermilch gebildet wird – die Mutter kann in der Regel sofort stillen.

Muttermilch ist die ideale Ernährung für das Neugeborene.
Sie enthält außer der nötigen Flüssigkeit und der optimalen Nährstoffzusammensetzung auch Antikörper, die als Schutz vor Infektionen dienen. Gestillte Kinder entwickeln seltener eine Allergie als ungestillte.
Zudem bekommt Ihr Kind durch die körperliche Nähe die Wärme und Geborgenheit, die es braucht.
Daher sollten Sie Muttermilch der Flaschennahrung vorziehen.

Nach der Geburt sollten Sie Ihr Baby mindestens sechs Monate lang voll stillen.
Im Anschluss daran sollten Sie das Kind langsam an die Beikost heranführen.
Es empfiehlt sich, das Baby neben der Beikost bis zum Ende des ersten Lebensjahrs weiter zu stillen – bei Bedarf auch darüber hinaus.

Aller Anfang ist schwer:
Auch wenn das Stillen ein natürlicher Vorgang ist, ist es wichtig, einige Grundregeln zu kennen.
Im Idealfall informiert sich die werdende Mutter schon während der Schwangerschaft darüber.
Fast alle Stillprobleme können gelöst werden, wenn man rechtzeitig bei Hebamme, Stillberaterin oder den Arzt um Rat fragt.

Quelle:
http://www.onmeda.de/ratgeber/ki...tillen.html

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen