Rinderrouladen

#1 von Biggi , 06.12.2011 22:52

Rinderrouladen

Zutaten :
(4 Personen)

4 dünne Rinderrouladen-Scheiben
125 g Schinkenspeck
4 Gewürzgurken
2 Zwiebeln
Steinpilze (getrocknet)
2 EL Creme fraiche
½ l Wasser
2 EL Tomatenmark
Butterschmalz
Senf
Paprikapulver
3 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

Das Rouladenfleisch unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Küchenkrepp trockentupfen und nebeneinander auslegen.
Mit Senf bestreichen, pfeffern, salzen und mit den Schinkenscheiben belegen.
Für jede Roulade eine, in Stifte geschnittene Gurke, auf das breite Ende legen und bündig aufrollen.
Mit 2 Zahnstochern jeweils eine Kopfseite der Roulade und das schmale Ende der aufgewickelten Fleischscheibe fixieren.
Nochmals mit Paprikapulver und Pfeffer würzen.
Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
In der Zwischenzeit die Zwiebeln abziehen und würfeln.
Die Rouladen im Butterschmalz, kurz und scharf, von allen Seiten anbraten.
Nach dem Wenden den Lorbeer und die Zwiebelwürfel zugeben.
Die Rouladen herausnehmen und warm stellen.
Das Tomatenmark anrösten und mit dem Wasser ablöschen.
Die Rouladen wieder hineingeben und ca. 1 ½ Std. darin schmoren lassen.
Nach Bedarf Wasser hinzufügen.
Die Steinpilze, nach Packungsanleitung, einweichen und mit den Rouladen schmoren lassen.
Die Sauce, ohne die Lorbeerblätter, mixen und die Creme fraiche zugeben.
Die Rouladen mit Klößen und Rotkohl servieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen