Rinderrouladen (klassisch) mit Brokkoli

#1 von Biggi , 06.12.2011 23:00

Rinderrouladen (klassisch) mit Brokkoli

Zutaten :
(4 Personen)

Rouladen:
2 Möhren
8 Scheiben Rindfleisch (Oberschale)
ca. 2 EL Senf (scharf)
2 Zwiebeln
Traubenkernöl
1 l Brühe
½ l Rotwein
1 EL Tomatenmark
1 Gewürzgurke
Salz, Pfeffer (Mörser)
½ Sellerieknolle
1 Stange Lauch
1 Petersiliewurzel

Brokkoli mit Zitronensahne:
1 großer Brokkoli
2 Schalotten
250 g Sahne
1 Zitrone
Butter
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Rouladen:
Das Gemüse putzen und zur Hälfte in dünne, lange (4-5 cm) streifen, den Porree und die Zwiebeln in feine Lamellen oder Ringe schneiden.
Das restliche Gemüse grob würfeln und für die Sauce zur Seite stellen.
Die Rouladen dünn mit Senf bestreichen, salzen und pfeffern.
Die Gemüsestreifen so auf die Rouladen verteilen, daß ein ca. 1 cm breiter Rand frei bleibt.
Die Rouladen seitlich etwas einschlagen und aufrollen.
Dabei das Gemüse immer ein wenig zur Mitte schieben, sodaß nichts aus den Rouladen herausstehen kann.
Die Rouladen mit Rouladennadeln oder Zahnstochern fixieren.
In einem Schmortopf (am besten aus Gußeisen) Traubenkernöl erhitzen und die Rouladen, von allen Seiten, kräftig anbraten.
Dann aus dem Topf nehmen.
Das gewürfelte Gemüse in den Topf geben und kurz anrösten, bis es leicht braun wird. Dann Tomatenmark unterrühren und sofort Brühe und Rotwein angießen.
Alles umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen lassen.
Dann die Rouladen und die Gewürzgurke hineingeben.
Den Topf mit einem Deckel schließen und alles ca. 1 ½ Std., bei mittlerer Hitze, schmoren lassen.
Die Rouladen während der Schmorzeit mehrfach wenden.
Vor dem Servieren die Sauce durch ein feines Sieb gießen und da Gemüse auffangen, evtl. mit etwas Mehlbutter binden und abschmecken.
Die Rouladen von den Nadeln oder Zahnstochern befreien und in der Mitte, mit einem scharfen Messer durchschneiden, bzw. in dicke Scheiben schneiden.
Mit der Schnittfläche nach oben auf Teller legen und mit der Sauce begießen.

Brokkoli mit Zitronensahne:
Den Brokkoli waschen und den dicken Stiel schälen.
Den geputzten Brokkoli, je nach Größe, zwischen 8-10 min, in Salzwasser, kochen (Garprobe machen).
Die Schalotten abziehen, würfeln und in einem kleinen Topf, in Butter, kurz anbraten. Die Sahne zugeben und alles kurz aufkochen lassen.
Die Zitronenhaut abziehen, dann die Frucht teilen.
Die Schalottensahne mit Salz, Pfeffer und 1 TL Zitronenabrieb würzen.
Den Saucentopf vom Herd nehmen und etwas Zitronensaft zugeben.
Die Sauce über den gargekochten und abgetropften Brokkoli gießen und zu den Rouladen servieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen