Gulasch v. der Kalbshaxe m. Stampfkartoffeln und Spinatsalat

#1 von Biggi , 26.01.2012 22:25

Zutaten :
(4 Personen)

Kalbsrahmgulasch:
40 g Butterschmalz
1,2 kg Kalbsfleischwürfel (Haxe, ca. 4 cm)
300 g Zwiebeln (in Streifen)
60 g Dörrfleisch (gewürfelt)
Salz, Pfeffer
10 Pfefferkörner
4 Nelken
2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
2 Lorbeerblätter
1 Zitrone (Schale)
800 ml Kalbsfond
300 ml Sahne
etwas Speisestärke (in kaltem Wasser angerührt)
50 g Tomaten (getrocknet, kleingeschnitten)
2 Zweige Petersilie (grob gezupft)
3 Zweige Basilikum (grob gezupft)

Stampfkartoffeln mit Röstzwiebeln:
600 g Kartoffeln
200 g Sahne
Salz, Pfeffer
Muskatnuß
100 g Butter
50 g Butter
1 große Gemüsezwiebel (in Streifen)
2 EL Petersilie (gehackt)
Salz, Pfeffer

Spinatsalat mit Pinienkernen:
250 g junger Spinat
50 g Pinienkerne
100 g Cherrytomaten (halbiert)
50 ml Arganöl
Salz, Pfeffer

Zubereitung :

Kalbsrahmgulasch:
Das Butterschmalz erhitzen und die Kalbsfleischwürfel darin goldbraun anbraten. Anschließend in ein Sieb geben und den Bratensaft dabei auffangen.
Im gleichen Topf die Zwiebelstreifen und das Dörrfleisch anbraten. Salz, Pfefferkörner, Nelken, Knoblauch und Lorbeerblätter zugeben. Die Zitrone mit einem Sparschäler schälen und ebenfalls zugeben.
Nun die angebratenen Fleischwürfel in den Topf geben, mit Salz und Pfeffer würzen, den Bratensatz und Kalbsfond angießen und alles zusammen köcheln lassen.
Die Fleischwürfel, mit einer Schaumkelle, wieder aus dem Fond nehmen, die Sahne zugeben und nochmals einige Minuten köcheln lassen.
Die Lorbeerblätter und Zitronenschale entfernen. Die Sauce mit einem Mixstab pürieren. Mit etwas angerührter Speisestärke die Sauce binden und das Fleisch wieder zugeben. Zum Schluß die getrockneten Tomaten, Petersilie und Basilikum unterrühren.

Stampfkartoffeln mit Röstzwiebeln:
Die Kartoffeln schälen, vierteln, in einen Dampfgarer geben und ca. 20 min dämpfen. Die Sahne mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und aufkochen lassen. Die gegarten Kartoffeln aus dem Dampfeinsatz nehmen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die gewürzte Sahne zugeben, unterrühren und die 100 g Butter ebenfalls unterrühren.
50 g Butter erhitzen, die Zwiebelstreifen hineingeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Die Röstzwiebeln und Petersilie unter die Stampfkartoffeln heben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Spinatsalat mit Pinienkernen:
Den Spinat waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Pinienkerne, Cherrytomaten, Arganöl, Salz und Pfeffer zu einem Dressing und über die Spinatblätter geben. Alles vorsichtig miteinander vermischen.
Die flachen Teller mit den Stampfkartoffeln und dem Gulasch anrichten und mit dem Spinatsalat garnieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen