Rosmarin – Kaninchen mit Pilzen und Knoblauch

#1 von Biggi , 25.02.2012 14:32

Zutaten :
(4 Personen)

4 Kaninchenkeulen (a 220 g)
220 g Zwiebeln (rot)
3 Knoblauchzehen
120 g Pfifferlinge
120 g Egerlinge
380 g Kartoffeln (festkochend)
80 Scheiben Räucherspeck (a 10 g)
3 TL Olivenöl
3 Zweige Rosmarin
6 Wacholderbeeren
9 Pfefferkörner
3 Nelken
125 ml Weißwein
2 EL Tomatenmark
300 ml Kalbsfond (braun)
Meersalz, Pfeffer

Zubereitung :

Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden.
Den Knoblauch ebenfalls abziehen und in Blättchen schneiden.
Die Pfifferlinge kalt abspülen, abtropfen und auf Küchenkrepp trocknen lassen. Große Pilze halbieren.
Die Egerlinge mit Küchenkrepp gut abreiben und vierteln.
Die Kartoffeln mit einer Wurzelbürste, in kaltem Wasser, gut sauber bürsten und in Spalten schneiden.
Die Kartoffelspalten in heißem Olivenöl rundherum mit Rosmarin und Knoblauch goldbraun braten.
Die Kaninchenkeulen in heißem Olivenöl beidseitig anbraten, Zwiebeln, Pfifferlinge, Egerlinge, Wacholder, Nelken und Pfefferkörner zugeben und mit angehen lassen.
Mit dem Weißwein ablöschen und das Tomatenmark mit einrühren.
Mit braunem Kalbsfond auffüllen und mit Meersalz und Pfeffer würzen.
Rosmarin zu den Kartoffeln geben und mit unterheben.
Die Kaninchenkeulen mit den Speckscheiben belegen und im vorgeheizten Backofen, bei 180°, ca. 30-35 min schmoren lassen.
Mit etwas Pfeffer nachwürzen.
Das Gericht in der Pfanne servieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen