Gefüllte Wirsingbällchen

#1 von Biggi , 01.07.2012 20:24

Gefüllte Wirsingbällchen

Zutaten :

8 große Wirsingblätter

Füllung:

2 Scheiben Toastbrot ohne Rinde
150 g Shitake-Pilze
2-3 Wirsingblätter ohne Strunk (in Streifen)
100 g durchwachsener Speck
Fleisch von 2 Tomaten
4 Stangen Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
Zitronensaft
½ l Brühe
Butter

Zubereitung :

Von den Wirsingblättern den Mittelstrunk entfernen und in kochendem Salzwasser 3-4 min blanchieren, dann eiskalt abschrecken und trockentupfen.
Eine Tasse mit Frischhaltefolie ausschlagen, ein Wirsingblatt hineinlegen und mit der Füllung auffüllen.

Füllung:
Die Shitake-Pilze vom Stiel befreien und in feine Scheiben schneiden.
Die Frühlingszwiebeln und den Speck fein würfeln, 2-3 Wirsingblätter in feine Streifen schneiden. Alles in Butter andünsten, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
Die Toastbrotwürfel gesondert in Butter knusprig braten und zur Füllung in die Tassen geben.
Die Füllung nur kurz in Butter durchschwenken, bis sich alles gut verbindet, dann in die Tassen füllen und mit der Folie eine Kugel drehen.
Diese in eine feuerfeste Form geben (mit Deckel), die Brühe angießen, auf jedes Bällchen 20 g Butter geben und 20 min bei geschlossenem Deckel bei 200° im Backofen schmoren.
Mit Salzkartoffeln oder Baguette und Weißwein servieren.

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen