Torten

#1 von Biggi , 26.02.2009 16:19

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#2 von Biggi , 03.05.2009 08:30

[comic]Aida-Torte

Zutaten :

4 Eigelb
2 EL warmes Wasser
140 g Zucker
½ abgeriebene Zitronenschale
4 Eiweiß
120 g Mehl
60 g Speisestärke
1 TL Backpulver
100 g Nougat
100 g Marzipan-Rohmasse
2 cl Kirschwasser
2 EL Wasser
1 EL Puderzucker
100 g Aprikosenmarmelade
50 g geröstete Mandelblättchen
4 Tassen gemischte Früchte
1 Päckchen Tortenguß (klar)

Zubereitung :

Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser ausfetten.
Den Backofen auf 190° vorheizen.
Die Eigelb mit Wasser, der Hälfte des Zuckers und der Zitronenschale schaumig rühren.
Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unter die Eigelbmasse heben.
Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver sieben und unter den Teig ziehen.
Diesen in die Springform füllen und auf der mittleren Ofenschiene mit Unterhitze 40 min backen.
Aus der Form stürzen, erkalten lassen und nach mindestens 2 Stunden Ruhezeit zweimal waagerecht durchschneiden.
Den Nougat im Wasserbad auflösen, einen Boden damit bestreichen und den zweiten darauf setzen.
Das Marzipan mit dem Kirschwasser, dem Wasser und dem Puderzucker verrühren und den zweiten Tortenboden damit bestreichen.
Den dritten Tortenboden darauf setzen.
Die Oberfläche und den Rand der Torte mit der Marmelade bestreichen, den Rand mit den Mandelblättchen bestreuen.
Die Torte mit den Früchten belegen und diese mit dem nach Packungsangabe zubereiteten Tortenguß überziehen.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#3 von Biggi , 03.05.2009 08:34

[comic]Blätterteig – Sahne – Torte mit Kirschen

Zutaten :
(12 Stück)


300 g Blätterteig (tiefgekühlt)
100 g Mandelblättchen
500 g Süßkirschen
4 EL Zucker
½ TL Zimt
1 EL Speisestärke
7 Blatt Gelatine
750 ml Sahne
1 Päckchen Vanillezucker
2 EL Johannisbeergelee
Marzipanherzchen (150 g, evtl. Konditor)

Zubereitung :

Den Blätterteig auftauen, die Mandelblättchen rösten.
Die Kirschen abspülen, entstielen entsteinen und mit 125 ml Wasser, 2 EL Zucker sowie Zimt etwa 7 min köcheln lassen.
Die Speisestärke anrühren, unterziehen und aufkochen lassen.
Die Masse unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.
Den Backofen nun auf 200° vorheizen.
Den Teig zu 3 Kreisen (26 cm) ausrollen und jeweils 10 min backen.
Die Gelatine einweichen und die Sahne mit 2 EL Zucker und dem Vanillezucker steif schlagen.
Die Gelatine auflösen und unterziehen.
Die Kirschen und etwas Sahne auf den ersten Boden streichen.
Den 2. Boden auflegen, etwas Sahne darauf streichen und den 3. Blätterteigboden darauf legen.
Die Torte mit dem Gelee bestreichen und mit der Sahne überziehen.
Mit den Mandeln, Sahnetuffs und den Lebkuchenherzen verzieren.
Anschließend für 2 Std. in den Kühlschrank stellen.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#4 von Biggi , 03.05.2009 08:38

[comic]Buttermilchtorte mit Beeren und schwarzem Pfeffer

Zutaten :(4 Personen)

150 g zimmerwarme Butter
75 g Puderzucker
1 Eigelb
5 g Mehl
1 Zitronenschale (abgerieben)
1 Orangenschale (abgerieben)
Salz
1 l Buttermilch
120 g Zucker
8 Blatt Gelatine
100 g Sahne (halbsteif geschlagen)
Mark von 2 Vanillestangen
1 Prise Salz
grober, schwarzer Pfeffer
Zitronensaft (1 Zitrone)
500 g gemischte Beeren
150 g grüne Trauben (kernlos)

Zubereitung :

Für den Mürbeteig Butter, Puderzucker, Ei, eine Prise Salz und die Zitrusschalen verrühren.
Mit dem Mehl schnell verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunde kaltstellen.
Den Ofen auf 175° vorheizen.
Den Teig ausrollen und den Boden einer Springform damit auslegen.
Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen, und bei Umluft 20 min hellbraun backen.
Die Springform herausnehmen und den Teig in der Form auskühlen lassen.
In der Zwischenzeit Buttermilch, Zucker, Zitronensaft und das Vanillemark verrühren.
Die Beeren eventuell putzen, die Trauben von den Stielen lösen.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, leicht ausdrücken und in einem Topf mit etwas Milch (4 EL) bei milder Hitze auflösen.
Etwas von der Buttermilchmasse einrühren, um die Temperatur anzugleichen, dann die Gelatinemilch in den Rest der Buttermilch einrühren.
Etwas schwarzen Pfeffer zufügen.
Die geschlagene Sahne, dann die Früchte unterheben.
Alles auf den kalten Mürbeteig in die Springform füllen und mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Tip:
Statt Buttermilch kann man auch Joghurt, Kefir oder Dickmilch nehmen, es bleibt eine erfrischende Sommertorte.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#5 von Biggi , 03.05.2009 09:05

[comic]Campari – Torte mit Orangen

Zutaten :(12 Stück)

1 Biskuitboden (26 cm)
250 ml Orangensaft
4 EL Orangenlikör
6 Blatt Gelatine
3 Orangen (unbehandelt)
250 g Magerquark
250 g Mascarpone
150 g Zucker
400 ml Sahne
1 Päckchen Tortenguß
100 ml Campari

Zubereitung :

Den Biskuitboden mit 30 ml Orangesaft und 2 EL Likör tränken.
Anschließend den Tortenring darum legen.
Die Gelatine in Wasser einweichen.
Die Schale einer Orange abreiben, mit Quark, Mascarpone und 100 g Zucker verrühren.
Die Gelatine in 120 ml Orangensaft bei milder Hitze auflösen, 3 EL Quarkcreme, 2 EL Likör und danach die restliche Creme unterziehen.
Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
Die Masse auf den Biskuitboden geben und 3 Stunden kühlen.
Von 1 Orange Zesten abziehen.
Alle Früchte dick schälen, die Filets auslösen, halbieren und die Torte damit belegen.
Den Tortenguß mit 50 g Zucker, Campari, 100 ml Saft und 50 ml Saft zubereiten und auf die Früchte geben.
2 Stunden kühlen. Mit den Orangenzesten, evtl. Orangenscheiben und Minzeblättchen garnieren.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#6 von Biggi , 03.05.2009 09:08

[comic]Erdbeer – Eistorte

Zutaten :(14 Stücke)

500 g Erdbeeren
200 g Zartbitterschokolade
2 Blatt weiße Gelatine
3 Eigelb
125 g Puderzucker
1 Vanilleschote (Mark)
100 ml starker Kaffee
8 EL Kakaocremelikör
600 ml Schlagsahne
1 heller Tortenboden (Biskuit)

Zubereitung :

Die Erdbeeren waschen und putzen, 400 g würfeln.
150 g Schokolade hacken.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Die Eigelb, 100 g Puderzucker, das Vanillemark, je 2 EL Kaffee und Kakaolikör über einem heißen Wasserbad cremig aufschlagen.
Die Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und unter die Eigelbmasse verrühren.
350 ml Sahne steif schlagen, mit gehackter Schokolade und den Erdbeerwürfeln unterheben.
Um den 1. Biskuitboden einen Ring setzen und gleichmäßig mit je 3 EL Kaffee und Likör beträufeln.
Die Creme darauf geben und glattstreichen.
Den 2 Boden mit dem restlichen Kaffee und 6 EL Likör beträufeln.
Diesen auf den 1. Boden setzen. Den 3. Boden anderweitig verwenden.
Die Torte 4-5 Stunden in die Tiefkühltruhe stellen.
250 ml Schlagsahne mit 25 g Puderzucker steif schlagen.
Die Torte mit 2/3 der Sahne, 100 g Erdbeeren und 50 g Schokolade in Locken garniert servieren.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#7 von Biggi , 03.05.2009 09:11

[comic]Erdbeer – Pistazien – Torte

Zutaten :

500 g Erdbeeren
150 g Zucker
6 Blatt Gelatine (weiß)
60 g Pistazien
150 g Erdbeer-Sahne-Joghurt
1 kleiner Tortenboden (20 cm)
250 ml Schlagsahne
1 Päckchen Tortenguß (rot)
¼ l Johannisbeersaft
Zitronenmelisse

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen und putzen. 5 große Früchte in kleine Stücke schneiden und mit 50 g Zucker pürieren.
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Pistazien fein hacken.
Den Joghurt mit dem restlichen Zucker verrühren.
Die Gelatine, nach Packungsanleitung, auflösen. 1 TL Gelatine unter die pürierten Erdbeeren, den Rest unter den Joghurt rühren.
Beides, bis zum Gelieren, etwa 15 min kühl stellen.
In der Zwischenzeit den Tortenboden in 3 Scheiben schneiden.
Die Schlagsahne steif schlagen und mit den Pistazien, (bis auf 2 EL) unter den gelierten Joghurt heben.
Die Tortenböden mit den pürierten Erdbeeren bestreichen und zusammensetzen.
Die Pistaziensahne kuppelartig darauf streichen.
Die Erdbeeren halbieren und ebenfalls dekorativ darauf geben.
Den Tortenguß mit Obstsaft zubereiten und gleichmäßig über die Erdbeeren verteilen.
Mit den restlichen Pistazien den Rand bestreuen.
Mit Zitronenmelisse garnieren.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Torten

#8 von Biggi , 03.05.2009 09:50

[comic]Erdbeertorte mit Rhabarber und Mandeln

Zutaten :(12 Stück)

8 Eier
350 g Zucker
50 g Mehl
50 g Speisestärke
250 g Mandeln (gemahlen)
2 TL Zitronenschale (abgerieben)
400 g Rhabarber
400 g Erdbeeren
4 Blatt Gelatine (rot)
3 Blatt Gelatine (weiß)
250 ml Milch
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eigelb
500 ml Sahne
100 g Baiser
Puderzucker

Zubereitung :

Den Backofen auf 175° vorheizen.
Die Eier trennen und das Eigelb mit 250 g Zucker schaumig schlagen.
Mehl, Speisestärke, Mandeln, Zitronenschale unterrühren.
Das Eiweiß steif schlagen und unterheben.
Die Masse in eine gefettete Springform (24 cm) füllen und etwa 50 min backen.
Den Biskuit abkühlen lassen und 2 mal waagerecht (Zwirnsfaden) teilen.
Rhabarber und Erdbeeren abspülen, putzen bzw. schälen.
Den Rhabarber in Stücke schneiden und mit 2 EL Zucker weich kochen.
200 g Erdbeeren vierteln, mit 1 EL Zucker mischen und zerdrücken.
Die Gelatine kalt einweichen.
Die Milch mit dem Vanillezucker aufkochen.
Das Eigelb mit dem restlichen Zucker cremig rühren und dabei die heiße Milch einarbeiten.
Die Gelatine auflösen und in einem dünnen Strahl unterziehen.
Die Fruchtmassen unterheben und kaltstellen.
Wenn die Creme zu gelieren beginnt, 250 ml Sahne seif schlagen und unterziehen.
Dann wieder kühlen.
2 Biskuitböden mit der Creme bestreichen, aufeinander setzen und den 3 Boden auflegen.
Die übrige Sahne steif schlagen, die Torte damit überziehen und garnieren.
3 Stunden kalt stellen.
Mit zerbröckeltem Baiser, den restlichen Erdbeeren verzieren und mit dem Puderzucker bestäuben.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen