Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#1 von Monie ( Gast ) , 03.03.2009 19:35

Monie

RE: Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#2 von Monie ( Gast ) , 03.03.2009 19:36

[comic]Blätterteig – Käse – Törtchen

Zutaten :
(12 Stück)

2 Zwiebeln
1 EL Butterschmalz
200 g Südtiroler Käse
200 g Südtiroler Speck (dünne Scheiben)
250 g Tomaten
1 Päckchen Schnittlauch (tiefgekühlt)
Salz, Pfeffer
1 Packung Blätterteig (275 g, Kühlregal)
1 Eigelb
2 EL Sahne
Fett

Zubereitung :

Die Zwiebeln abziehen, fein würfeln und im Butterschmalz glasig dünsten. Den Käse raspeln und den Speck kleinschneiden. Die Tomaten halbieren, entkernen und ebenfalls kleinschneiden. Alles mit dem Schnittlauch unter die Zwiebelwürfel mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Blätterteigplatte entrollen und mit einem Glas oder einem runden Ausstecher 12 Kreise (8 cm) ausstechen. Die Blätterteigkreise in die Mulden eines gefetteten Muffinbleches drücken. Die Speck-Käse-Mischung auf die Blätterteigscheiben verteilen.
Eigelb und Sahne verquirlen und die Törtchenränder damit einstreichen. Die Törtchen im vorgeheizten Backofen, bei 200°, 20 min backen.[/comic]

Monie

RE: Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#3 von Monie ( Gast ) , 03.03.2009 19:40

[comic]Blätterteig - Ricotta - Hörnchen

Zutaten :
(4 Personen)

350 g Blätterteig (tiefgekühlt)
80 g geräucherter Schinken
40 g getrocknete Tomaten (in Öl)
½ Bund Rauke
200 g Ricotta
Salz, Pfeffer
1 Ei

Zubereitung :

Den Blätterteig auftauen lassen. Den Schinken und die abgetropften Tomaten fein würfeln. Die Rauke putzen, waschen, trockenschleudern und hacken. Alles mit dem Ricotta verrühren, salzen und pfeffern.
Die Blätterteigplatten zu Dreiecken schneiden und mit dem verquirltem Ei bestreichen. Je 1 EL Füllung darauf geben und zu Hörnchen aufrollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals mit Ei bestreichen. Im Backofen (Elektro- und Gasherd: 210°/Stufe 3) ca. 20 min backen.
Tip: Ideal als Beilage zu den Hörnchen eignet sich Salat.[/comic]

Monie

RE: Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#4 von Biggi , 03.05.2009 10:06

[comic]Feine Nußkämme

Zutaten :

300 g Blätterteig (tiefgefroren)
150 g gemahlene Haselnüsse
1 Ei
80 g Zucker
1 EL Rum
1 Eigelb

Zubereitung :

Den Blätterteig 30-60 min auftauen lassen, auf einer bemehlten Fläche zu einer Platte von 30x30 cm ausrollen.
Aus der Teigplatte 9 Quadrate von je 10 cm Seitenlänge schneiden.
Die Haselnüsse mit dem Ei, dem Zucker und dem Rum verrühren.
Auf die Mitte jedes Teigquadrates einen Streifen Nußfüllung geben.
Eine Seite jedes Teigquadrates mit dem verquirltem Eigelb bestreichen.
Die gegenüberliegende Seite darüber klappen, in gleichmäßigen Abständen einschneiden und die Einschnitte etwas auseinander ziehen, so daß ein Kamm entsteht.
Ein Backblech mit kaltem Wasser abspülen.
Die Nußkämme mit genügend Abstand draufsetzen und die Oberflächen mit dem verquirltem Eigelb einstreichen.
Das Gebäck 15 min ruhen lassen.
Den Backofen auf 230° vorheizen.
Die Nußkämme auf der mittleren Backofenschiene 15-20 min backen.
Das Gebäck auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und servieren.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#5 von Biggi , 04.05.2009 14:48

[comic]Blätterteigtasche mit Pilzen

Zutaten :(2 Personen)

10 g Morcheln (getrocknet)
1 Schalotte
200 g Champignons
1 EL Butterschmalz
4 EL kräftige Gemüsebrühe
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Mehlbutter (1:1)
Salz, Pfeffer
150 g Blätterteig
1 Eigelb
125 ml Sahne

Zubereitung :

Den Backofen auf 200° (Umluft 180°, Gas Stufe 3) vorheizen.
Die Morcheln 10 min einweichen, halbieren und gut durchwaschen.
Die Schalotte abziehen und fein würfeln.
Die Champignons putzen und fein schneiden.
Die Schalottenwürfelchen in etwas Butterschmalz braun angehen lassen.
Dann die Morcheln und Champignons zugeben.
Das Ganze mit Brühe ablöschen und ca. 5 min köcheln lassen.
Mit Zitronensaft abschmecken, mit Mehlbutter binden und mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Teigplatten ausrollen, sodaß sie jeweils die Größe eines DIN A 5 Papierblattes haben.
Auf eine Hälfte das Pilzragout geben (etwas zurückbehalten), die andere Teighälfte darüber klappen und die Ränder , mit einer Gabel oder den Fingern, gut zusammendrücken.
Dann die Teigtaschen mit Eigelb einstreichen und im heißen Ofen ca. 20 min backen.
Die restliche Sauce wird nochmals aufgekocht, mit der Schlagsahne vermengt und neben den Blätterteigkissen angerichtet.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


RE: Blätterteig mit verschiedenen Füllungen

#6 von Biggi , 04.05.2009 14:51

[comic]Gefüllte Äpfel in Blätterteig

Zutaten :(4 Personen)

300 g Blätterteig (tiefgekühlt)
4 mittelgroße Äpfel
100 g Marzipanrohmasse
4 cl Calvados oder Orangensaft
1 EL Rosinen
25 g Pistazien (grün, gehackt)
1 Ei
2 EL Sahne

Zubereitung :

Den Blätterteig auftauen lassen.
Die Äpfel schälen und mit einem Apfelausstecher das Kerngehäuse entfernen.
Dabei die Öffnung noch etwas vergrößern.
Die Marzipanrohmasse mit dem Calvados oder Orangensaft, den Rosinen und den Pistazien verrühren.
Die Masse in die Äpfel füllen. Den Backofen auf 200° vorheizen.
Die Teigplatten übereinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen.
Dann in vier Quadrate schneiden und die Ränder mit Eiweiß einstreichen.
Jeweils in die Mitte einen Apfel setzen.
Den Teig um die Äpfel hochschlagen und die Enden oben zusammendrehen.
Die Äpfel auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech setzen.
Das Eigelb mit der Sahne verrühren und den Teig damit einpinseln. Die Äpfel ca. 30 min backen.[/comic]

Biggi  
Biggi
Beiträge: 1.380
Punkte: 1.456
Registriert am: 11.01.2009


   


Xobor Forum Software von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen